Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)

Der 22.7. ist der Geburtstag meines Vaters, es wäre sein 92., und ich mache mich auf den Weg Richtung „Steineres Meer“. Der Vater hat mir diesen Gebirgsstock wiederholt als ödes, verkarstetes Kalkgebirge, in seiner Einsamkeit und Hüttenlosigkeit nur vom Toten Gebirge übertroffen, vorgestellt. Kurz, nix für einen Teenager, aber schauen wir einmal, wie es nun wirklich ist.

„Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)“ weiterlesen

Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig

Heute schau‘ ich wieder einmal bei Ulli vorbei. Entsprechend früh bin ich dran. Ich will ja alleine bei der Schwarzen Madonna sein. Wetter und Kondition passen. Ich starte kurz nach acht in der Griesleiten. Zwei Fahrzeuge parken. Das bedeutet, ein bisserl Gas geben sollte nicht schaden.

„Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig“ weiterlesen

Klettersteig: ÖTK-Steig – Blutspur – Frauenluckensteig

Daheim hängt der Nebel und es ist eher kalt. Da komme ich mir schon komisch vor, als ich mich in kurzen Hosen und T-Shirt auf den Weg mache. Am Vormittag kommt Besuch aus Münchendorf und so weiß ich Ulli gut aufgehoben. Zu mittag will ich wieder daheim sein. Also, Hohe Wand.

„Klettersteig: ÖTK-Steig – Blutspur – Frauenluckensteig“ weiterlesen

Bergsteigen: Haidsteig – Preinerwandsteig

Seit 8. August war ich schon nicht mit Gernot unterwegs. Er lässt sich zum Immobilien-Tycoon ausbilden. Vielleicht ist das einer der Gründe für die selten gewordenen gemeinsamen Touren. Aber heute passt’s und es gelten die üblichen Auflagen mit nicht allzu lange weg von daheim.

„Bergsteigen: Haidsteig – Preinerwandsteig“ weiterlesen

Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig – Holzknechtsteig

Heute ist der letzte Sommertag für absehbare Zeit. Weiter weg geht zurzeit nicht und will ich auch nicht. Also, die Momo-Runde. Die ist schön lang. Aber nein, dieses Jahr schließt das Habsburghaus am 30.9.2019. Darauf komme ich bei der Anfahrt.

„Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig – Holzknechtsteig“ weiterlesen