Hochtour: Hunerschartensteig – Hunerkogelsteig – Hoher Dachstein (2.995m)

Es gibt viele Argumente für Tirol und ein paar dagegen. Wir halbieren jedenfalls die Reisedauer und bleiben in der Nähe. Am Dienstag geht es zur vertrauten Türlwandhütte. Hier waren wir jedenfalls schon vor zwei Jahren. Am nächsten Morgen starten wir diesmal auf den Hohen Dachstein.

„Hochtour: Hunerschartensteig – Hunerkogelsteig – Hoher Dachstein (2.995m)“ weiterlesen

Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)

Der 22.7. ist der Geburtstag meines Vaters, es wäre sein 92., und ich mache mich auf den Weg Richtung „Steineres Meer“. Der Vater hat mir diesen Gebirgsstock wiederholt als ödes, verkarstetes Kalkgebirge, in seiner Einsamkeit und Hüttenlosigkeit nur vom Toten Gebirge übertroffen, vorgestellt. Kurz, nix für einen Teenager, aber schauen wir einmal, wie es nun wirklich ist.

„Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)“ weiterlesen

Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig

Heute schau‘ ich wieder einmal bei Ulli vorbei. Entsprechend früh bin ich dran. Ich will ja alleine bei der Schwarzen Madonna sein. Wetter und Kondition passen. Ich starte kurz nach acht in der Griesleiten. Zwei Fahrzeuge parken. Das bedeutet, ein bisserl Gas geben sollte nicht schaden.

„Klettersteig: Haidsteig – Königschusswandsteig“ weiterlesen

Klettersteig: ÖTK-Steig – Blutspur – Frauenluckensteig

Daheim hängt der Nebel und es ist eher kalt. Da komme ich mir schon komisch vor, als ich mich in kurzen Hosen und T-Shirt auf den Weg mache. Am Vormittag kommt Besuch aus Münchendorf und so weiß ich Ulli gut aufgehoben. Zu mittag will ich wieder daheim sein. Also, Hohe Wand.

„Klettersteig: ÖTK-Steig – Blutspur – Frauenluckensteig“ weiterlesen