Bergsteigen: Nandlgrat – Fischerhütte – Fadensteig

Was für Bedingungen! Mitte Oktober hat ein Tief aus dem Süden viel Schnee gebracht. Gernot und ich steigen dem Winter entgegen, ehe der Föhn den Schnee in den nächsten Tagen wieder frisst.

„Bergsteigen: Nandlgrat – Fischerhütte – Fadensteig“ weiterlesen

Bergsteigen: Bodenbauer – Hochschwab – Schiestlhaus – Rauchtal

Einmal im Jahr möchte ich am Schiestlhaus essen. Die Steinböcke habe ich in diesem Jahr schon besucht, aber das kann man öfters tun. Konditionell ist der Hochschwab auch immer eine Herausforderung. Also, los geht’s!

„Bergsteigen: Bodenbauer – Hochschwab – Schiestlhaus – Rauchtal“ weiterlesen

Hochtour: Hunerschartensteig – Hunerkogelsteig – Hoher Dachstein (2.995m)

Es gibt viele Argumente für Tirol und ein paar dagegen. Wir halbieren jedenfalls die Reisedauer und bleiben in der Nähe. Am Dienstag geht es zur vertrauten Türlwandhütte. Hier waren wir jedenfalls schon vor zwei Jahren. Am nächsten Morgen starten wir diesmal auf den Hohen Dachstein.

„Hochtour: Hunerschartensteig – Hunerkogelsteig – Hoher Dachstein (2.995m)“ weiterlesen

Bergsteigen: Böses Weibl (3.119m)

Eben erst aus Istrien zurück, stellt sich die Frage, was wir in der zweiten Urlaubswoche anstellen. Wir scannen Österreich nach verfügbaren Hotels. Die, die noch über sind, sind wohl zurecht über. So rufe ich im Gradonna an, wo Carina des guten Essens wegen hin will und wir aufgrund unserer Stammkundenschaft auch wirklich zwei Zimmer bekommen, obwohl alles ausgebucht ist. Irgendwie kommt der Entschluss auf, dass es ein 3.000er sein soll.

„Bergsteigen: Böses Weibl (3.119m)“ weiterlesen

Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)

Der 22.7. ist der Geburtstag meines Vaters, es wäre sein 92., und ich mache mich auf den Weg Richtung „Steineres Meer“. Der Vater hat mir diesen Gebirgsstock wiederholt als ödes, verkarstetes Kalkgebirge, in seiner Einsamkeit und Hüttenlosigkeit nur vom Toten Gebirge übertroffen, vorgestellt. Kurz, nix für einen Teenager, aber schauen wir einmal, wie es nun wirklich ist.

„Bergsteigen: Selbhorn (2.655m)“ weiterlesen