Alpin-Ski und 41. Skitour: Leogang

In diesen verrückten Zeiten ist ein Nebenwohnsitz von großem Nutzen! Warum haben wir nur das Haus in Mitterfelden verkauft? Egal, wir finden eine Lösung. Die drohende Option „Locked down in Breitenfurt Ostende“ macht erfinderisch, und wir machen uns auf den Weg nach Leogang.

„Alpin-Ski und 41. Skitour: Leogang“ weiterlesen

Ski Alpin: Hintertuxer Gletscher

Ende der Quarantäne, flache Druckverteilung,.. was macht man da? Sabine schlägt Skifahren vor. Der Wetterbericht verspricht wenig Sonne, aber wechselt auch schnell. Meine Vermutung ist, dass es sicher nicht die ganze Zeit schlecht aber auch nicht die ganze Zeit schön sein wird. Und was macht man bei Schlechtwetter überhaupt am Gletscher? Ist es da nicht ohnedies langweilig flach?

Ob ich nicht doch die Skier für alle Fälle ins Auto tun mag? Mag ich dann doch, und recht hat sie!

„Ski Alpin: Hintertuxer Gletscher“ weiterlesen

Skiwoche Zauchensee

Zwei Skitage in Obertauern

Schiurlaub: Ischgl 8. bis 15. April 2017

Schon 2015 waren wir in Ischgl, nur da war das Wetter schlecht – echt schlecht. Die Liftgesellschaft hat uns als Trostpflaster sogar Tageskarten damals geschenkt. Aber diesmal war alles anders! Wir haben direkt in Ischgl neben der Seilbahn gewohnt. Der Spa-Bereich mit seinen laut Prospekt mehr als 1.000qm ist bei dem schönen Wetter gar nicht so recht zum Einsatz gekommen. Nein, doch! An ein paar Tagen war es so warm, dass man ganz sommerlich am Außenpool nach dem Schifahren in der Sonne liegen konnte. „Schiurlaub: Ischgl 8. bis 15. April 2017“ weiterlesen